Mohndorf Armschlag – A
.... und Mohn ist nicht nur eine Blume

Willkommen im Mohndorf Armschlag

…. und Mohn ist nicht nur eine Blume

Mohndorf Armschlag

Mit seiner ungeheuren Vielfalt der Natur unterscheidet sich das Waldviertel gänzlich von allen anderen Regionen in Österreich. Eine der buntesten Attraktionen und eigentlich schon mehr als einen Ausflug wert, ist das kleine Mohndorf Armschlag, auf 750 Metern Seehöhe zwischen Ottenschlag und Zwettl an der Großen Krems gelegen. Schon im 13. Jahrhundert wurde die wundersame Blume im Waldviertel als Heil- und  Ölpflanze angebaut, und der Zwettler Graumohn notierte bis zum Jahr 1934 an der Londoner Börse.

Nachdem die Bauern in dieser romantischen Gegend Niederösterreichs den Mohn wieder entdeckt hatten, kam dem Gastwirt Johann Neuwiesinger vor 25 Jahren die Idee, das erste Mohndorf Österreichs inmitten der 12 Hektar Felder zu gestalten.

Nicht nur im Juli, wenn rund um Armschlag alles in den buntesten Farben aufflammt, steht die zarte Blume im Mittelpunkt. Ein 1 Kilometer langer Mohnlehrpfad an der Großen Krems informiert über die gesunden Inhaltsstoffe, erläutert die Geschichte des Ortes und verrät köstliche Rezepte.

In der Mitte des Dorfes erblühen im neu angelegten Mohngarten die verschiedensten Mohnarten, unser längstes Mohnblumenbild der Welt von Karl Moser zeigt auf einer Länge von 60 m Mohnblumen, Kapseln und Waldviertler Landschaft, unser Mohnument lädt ein zum Verweilen, der Erlebnisspielplatz und das Baumrätsel unterhalten die Jüngsten,  und auch in den Vorgärten der Bauernhäuser wiegen sich Klatschmohn, Alpenmohn oder Orientalischer Mohn sanft im Waldviertler Wind, der im Sommer die Hitze mildert.

Mohnbild - Mohndorf Armschlag
Mohnbild

Mohntorte – Mohndorf Armschlag
Mohntorte

Bauernladen - Mohndorf Armschlag
Bauernladen

Bei einem Spaziergang durch das romantische Mohndorf können in eigens gekennzeichneten Bauernhäusern, in den Monaten Mai bis Oktober, in einem Mohnbauernladen auch Mohn, Mohngestecke, Mohnöl oder Mohnstrudel, Mohnkosmetika und andere Köstlichkeiten erstanden werden.

Und zur Stärkung geht’s dann zum Mohnwirt Neuwiesinger, der nicht nur die größte Mohnmühlensammlung der Welt besitzt, sondern auch seine Speisekarte ganz auf Mohn eingestellt hat. Die Palette reicht von Mohnzelten, über Torten, Mohnknödel und Mohnnudeln bis zu Mohnschöberlsuppe oder Zander und Karpfen in der Mohnkruste.

Und am dritten Sonntag im September findet der große Mohnkirtag mit Erntedankmesse, Volkstanzen, Mohndorfquiz, der Riesenmohnnudelpfanne und vielen anderen Attraktionen statt.

Wer länger bleiben will, wohnt in einem hübschen MohndorfAppartement oder stellt sein Wohnmobil am Stellplatz in der Dorfmitte ab, darf sporteln, (Reiten, Radfahren, Wandern), einen Malkurs machen oder einfach den Herrgott einen guten Mann sein lassen.

Sehenswertes

a

Das größte Mohnbild

Das größte Mohnbild

Seit dem Frühjahr 2008 liefen die Vorbereitungsarbeiten zur Realisierung einer wunderbaren Idee: Das wahrscheinlich längste Mohnbild der Welt wird am großen Parkplatz in der Mitte des Mohndorfes Armschlag entstehen.

Mohndorf

Auf einer Länge von 60 m und einer Höhe von 4,50 m malt Karl Moser, der bekannte Waldviertler Künstler ein Mohnfeld in der Waldviertler Landschaft. Riesige Mohnblüten, Mohnkapseln, Waldviertler Dreiseithöfe und Waldviertler Landschaft werden ein besonderer Kunstgenuss. Im Herbst 2009 wurden die Arbeiten abgeschlossen.


Unser Mohngarten

Unser Mohngarten

Im Herbst 2004 begannen die Arbeiten und über den Winter wurde viel nachgedacht. Alle freuten sich auf die Arbeiten im Frühjahr, wir begannen am 4. April 2005 und schlossen die Arbeiten Ende Mai ab. 1200 Arbeitsstunden wurden von der Dorfgemeinschaft aufgebracht, € 28.000 kostete unser Garten. Dank der Unterstützung von Land NÖ und der Gemeinde konnte der Garten auch zu finanziert werden. Es wäre sonst nicht möglich, dass ein 100 Seelen Dorf ein solches Projekt realisiert.

juni-2008-222

In unserem Mohngarten blühen über 30 verschiedene Ziermohnarten, die Hauptblütezeit sind Juni und Juli. Mohn hat eine begrenzte Blütezeit, aber wir haben auch viele andere Blumen und Stauden in den Garten gepflanzt, damit unser Garten immer alle Sinne anspricht. Unser Mohngarten heißt ja – Mohn für alle Sinne und lädt auch zum Verweilen, Entspannen und Spaziergehen ein.


Unser Mohnument

Unser Mohnument

Das Mohnument befindet sich in unmittelbarer Nähe des Mohngartens. Martin Vollgruber, Holzschnitzer aus Martinsberg, gestaltete unser Mohnument mit der Motorsäge aus Eichenholz. Ein sehr begehrtes Fotomotiv für unsere Besucher im Mohngarten.

dsc_0473-kopie

Bilderreise

a


dsc_0446-kopie

Mohnblüte im Mohndorf


mohnwirt-kopie

Genussregion Waldviertler Mohn

heidi-mohn

Kochen mit Mohn

Quelle: Tante Fanny

Veranstaltungen

a


mohnwirt_rosi_hans
phoca_thumb_l_06_dsc_0569-800x600

Kalmukjanker-Treffen

Am Faschingssonntag findet alljährlich unser traditionelles Kalmukjanker – Treffen statt. Besuchen Sie uns mit „An Oidn oder an Neichn“ Kalmuk-Janker oder anderen originellen Kalmuk-Acessoires!

Fastenbiersonntag

Am 3. Fastensonntag des Jahres:  Zum Trinken und Ver- kosten gibt es Original Bayrisches Fastenbier, dazu Brat’l mit Waldviertler Erdäpfelknödel, Waldviertler Bierfleisch und Handg’wuzelte Mohnnudeln, sowie musikalische Umrahmung mit der „Mohnhappimusik“.


juni-2008-222
mohngarten_totale

Tag des Mohns

Im März eines jeden Jahres: Der Jahreskreis im Mohndorf beginnt mit dem Tag des Mohns: 17.00 Uhr Hl. Messe in der Pfarrkirche Sallingberg (Mohnblütenmusik und Chor „Drüber und Drunter“) – traditionelles Mohnnudelessen beim Mohnwirt.

Blühende Mohnfelder und Mohnblütensonntag

Mohnblüte – Mitte Juli: Blühenden Mohnfelder, Aquarellmalkurse in den wogenden Mohnfeldern. Mohnblütensonntag – Volkstanz und Volksmusik aus dem Waldviertel.


mohnbluete
mohnstrudelwanderweg

Blühende Mohnfelder und Mohnblütensonntag

Mohnblüte – Mitte Juli: Blühenden Mohnfelder, Aquarellmalkurse in den wogenden Mohnfeldern. Mohnblütensonntag – Volkstanz und Volksmusik aus dem Waldviertel.

Mohnstrudelwandertag

Im August eines jeden Jahres: Im August laden wir zum Mohnstrudelwandertag ein. Unsere Gäste lernen das weitverzweigte Mohnstrudelwandernetz kennen, das das ganze Jahr über von vielen Wanderern genützt wird und erhalten als Präsent ein Stück hausgemachten Mohnstrudel.


p1020059

Mohnkirtag

3. Sonntag im September: Wir feiern Erntedank beim Mohnkirtag. Alles dreht sich um unseren Waldviertler Graumohn. In traditionellen Marktständen bieten wir frisch geernteten Waldviertler Graumohn, Speisen, Volksmusik und Volkstanz!

 

Lage

a